Handrehabilitation/Handtherapie

Unsere Hand ist unverzichtbar und macht uns zu dem was wir sind - zum Mensch. Sie dient als Werkzeug, Tastorgan und Kommunikationsmittel.

  • Handtherapie ist ein ganzheitlicher Therapieansatz zur Behandlung der Hand bzw. oberen Extremität
  • Ziel ist die Wiederherstellung bzw. der Erhalt von physiologischen Handfunktionen und die Rehabilitation in das gesellschaftliche und berufliche Umfeld.
  • Hierzu gehören die Verbesserung der Greiffunktionen, Beweglichkeit, Koordination, Feinmotorik, Kraft und Schmerzfreiheit
  • Handtherapie kommt in den Bereichen der Orthopädie, Traumatologie, Chirurgie, Rheumatologie und Neurologie zum Einsatz
  • Sie wird von spezialisierten Ergo- und Physiotherapeuten durchgeführt.
  • Handtherapie ist kein separater Abrechnungspunkt bei den Krankenkassen. Daher ist eine ärztliche Verordnung für Ergotherapie (bzw. Physiotherapie) nötig.