Schienenherstellung

Ergotherapeutische temporäre Schienen sind individuell angepasste Schienen aus thermoplastischem Kunstoff. Sie finden Anwendung in den verschiedenen Bereichen der Handtherapie, wie z.B. zur Korrektur/ Vermeidung von Fehlstellungen bei Rheuma, zur Stabilisierung bei Gelenkserkrankungen (wie Arthrose) oder nach Operationen zur Ruhigstellung oder zur frühfunktionellen Beahndlung.

Die Schienen werden von einer speziell dafür ausgebildeten Therapeutin direkt an der Hand angeformt, sodass eine hohe Passform und Tragekomfort gewährleistet wird.

 

Ergotherapeutische Schienen sind zuzahlungsfrei und belasten nicht das ärztliche Budget!

Daumen-funktions-schiene

Consectetur adipiscing elit. Inscite autem medicinae et gubernationis ultimum cum ultimo sapientiae comparatur.

Antiulna-deviations-schiene

Consectetur adipiscing elit. Inscite autem medicinae et gubernationis ultimum cum ultimo sapientiae comparatur.

Radialis-ersatz-schiene

Consectetur adipiscing elit. Inscite autem medicinae et gubernationis ultimum cum ultimo sapientiae comparatur.