Informationen für Patienten

  • für eine Behandlung in unserer Praxis benötigen Sie eine Verordnung (Rezept)für Ergotherapie von Ihrem zuständigen Haus- oder Facharzt.
  • Bitte beachten Sie, dass die Verordnung 14 Tage nach ihrer Ausstellung die Gültigkeit verliert. Eine rechtzeitige Terminvereinbarung ist daher wichtig.
  • die Kosten für die Behandlung tragen die gesetzlichen und privaten Krankenkassen. Unsere Praxis ist von allen Kassen zugelassen. Vom Gesetzgeber ist aktuell für Erwachsene eine Eigenbeteiligung von 10% der Behandlungskosten vorgeschrieben. Zusätzlich sind bei gesetzlich Versicherten € 10,- Rezeptgebühr pro Quartal zu entrichten. Ausgenommen von diesen Regelungen sind Kinder, chronisch Kranke und soziale Härtefälle.
  • Können Sie einen Termin nicht wahrnehmen, informieren Sie uns bitte rechtzeitig, damit wir besser planen können.
  • Bringen Sie zu Ihrem ersten Termin, außer Ihrer Verordnung, bitte ein Handtuch und eventuell vorhandene Arztberichte und/oder Röntgenbilder mit.